Metal Trails Music Magazine | Metal Rock Punk Folk Pop and Alternative Music
Besuche uns auf Twitter! Besuche uns auf Facebook! Besuche uns auf YouTube!

Häufig gestellte Fragen (Frequently Asked Questions)

Liebe Musikfreunde und Leser unseres Magazins,
liebe Label, Bands und Künstler,
da wir sehr oft mit denselben Fragen und Aussagen konfrontiert werden, haben wir an dieser Stelle einige der Wichtigsten ausgiebig für euch beantwortet. Sollte es trotzdem noch Unklarheiten geben, eine Frage hier nicht aufgeklärt werden oder falls du uns sonstige Vorschläge oder Kritik unterbreiten möchtest, kannst du natürlich jederzeitvia Kontaktformular oder per E-Mail persönlich mit uns in Kontakt treten.
Bitte habt Verständnis dafür, dass wir auf die hier bereits ausführlich abgehandelten Fragen per E-Mail i.d.R. nicht mehr antworten werden. Alle übrigen Fragen dürft ihr natürlich gerne jederzeit an uns stellen! Dasselbe gilt, falls ihr zu einer der Antworten hier ergänzende Fragen habt.
Cheers!
MT

Fragenverzeichnis

Fragen von Lesern und Besuchern:
  1. Ich war auf einem Konzert, von dem ihr Fotos geschossen habt! Kann ich die Bilder haben?
  2. Warum ist es nicht möglich, eine Fotogalerie im Ganzen von der Seite herunterzuladen?
  3. Ihr habt Fotos von meiner Lieblings-Band gemacht! Darf ich die Galerie auf meine Fanseite kopieren?
  4. Darf ich den Text eines Interviews auf meine Webseite kopieren oder übersetzen?
  5. Darf ich eure Interview-Videos auf anderen Videoportalen oder beispielsweise bei Facebook hochladen?
  6. Warum führt ihr Interviews mit international bekannten Deutschen Bands nicht auf Englisch, so dass sie jeder verstehen kann?
  7. Ihr habt Band X unter Genre Y gelistet. Ihr Trottel! Jeder weiß doch, dass die Band Genre Z angehört!
  8. Wann kann ich mit einer Antwort rechnen, wenn ich euch per E-Mail oder Kontaktformular schreibe?
  9. Kann ich bei euch ein Praktikum machen?
  10. Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um bei euch als freier Journalist mitmachen zu können?
  11. Man konnte bei euch doch früher Fragen für anstehende Interviews einsenden? Was ist damit passiert?
  12. Besteht die Möglichkeit, eure Redakteure auch persönlich zu erreichen?
Fragen von Labeln, Bands und Künstlern:
  1. Ihr habt auf einem Konzert Fotos von mir bzw. meiner Band gemacht! Dürfen wir die Bilder verwenden?
  2. Wir haben gerade eine neue CD draußen! Können wir sie euch für eine Review schicken?
  3. Würdet ihr ein Interview mit uns führen?
  4. Wir sind eine junge Band. Würdet ihr uns fotografieren? Wir hätten so gerne professionelle Live-Bilder von uns!

1. Fragen von Lesern

Im Folgenden beantworten wir die häufigsten Fragen, die uns von Lesern unseres Magazins gestellt werden!
Frage 1: Ich war auf einem Konzert, von dem ihr Fotos geschossen habt! Kann ich die Bilder haben?
Nein. Die Ausnahme: Sofern du auf Fotos persönlich abgelichtet bist, schicken wir dir diese natürlich gerne als Andenken.
Frage 2: Warum ist es nicht möglich, eine Fotogalerie im Ganzen von der Seite herunterzuladen?
Weil es in erster Linie Sinn eines Musikmagazins ist, dass die Leute sich unsere Inhalte hier bei uns anschauen. Im Übrigen ist das Kopieren unserer Galerien auf andere Websites oder in die diversen Auswüchse der Social Medias untersagt.
Frage 3: Ihr habt Fotos von meiner Lieblings-Band gemacht! Darf ich die Galerie auf meine Fanseite kopieren?
Siehe die vorherige Antwort: Nein, weder komplett noch in Auszügen.
Frage 4: Darf ich den Text eines Interviews auf meine Webseite kopieren oder übersetzen?
Du darfst ein Interview nicht im Ganzen kopieren, allerdings natürlich im Rahmen des Zitatrechts einzelne Passagen anführen, sofern du diese mit unserem deutlich sichtbaren Copyright und einem Backlink zu unserer Seite versiehst!
Übersetzungen in Sprachen, die nicht derjenigen entsprechen, in welcher wir das Interview veröffentlicht haben, darfst du in vorheriger Rücksprache mit uns(!) im Ganzen anfertigen, allerdings muss auch hier ein deutlich sichtbarer Verweis auf unsere Webseite als Quelle samt Backlink angebracht werden.
Frage 5: Darf ich eure Interview-Videos auf anderen Videoportalen oder beispielsweise bei Facebook hochladen?
Auf keinen Fall! Unsere Redakteure investieren sehr viel Zeit und Mühe, um euch die hiesigen redaktionellen Inhalte kostenfrei anbieten zu können. Neben dem immensen Aufwand steckt auch eine große Menge Idealismus dahinter. Denn soviel sei verraten: Reich wird man mit Rock-Journalismus nicht. Bitte würdigt unsere Arbeit dahingehend, dass ihr unsere Inhalte nicht unrechtmäßig kopiert. Das ist und bleibt Diebstahl und eine üble Schmähung unserer Arbeit.
Frage 6: Warum führt ihr Interviews mit international bekannten Deutschen Bands nicht auf Englisch, so dass sie jeder verstehen kann?
Weil wir ein zwar international tätiges, aber eben in erster Linie immer noch deutschsprachiges Magazin sind. Ferner ist es für uns entspannend, zur Abwechslung mal ein ganz gemütliches Gespräch bei netter Atmosphäre in unserer Muttersprache und derjenigen der Band zu führen. Wir würden in der Tat gerne englische Untertitel in unseren Interviews anbieten. Leider ist das eine außerordentlich zeitspielige Angelegenheit, für die wir momentan einfach nicht genügend Kapazitäten frei haben.
Frage 7: Ihr habt Band X unter Genre Y gelistet. Ihr Trottel! Jeder weiß doch, dass die Band Genre Z angehört!
Als publizierendes Medium müssen wir uns keine Namenklatur von anderen Medien abgucken oder uns gar von den PR-Agenturen der Künstler diktieren lassen. Wenn eine punkstämmige Band heute reinrassigen Poprock spielt, dann benennen wir das auch so. Ob es erzkonservativen Fans nun gefällt oder nicht.
Frage 8: Wann kann ich mit einer Antwort rechnen, wenn ich euch per E-Mail oder Kontaktformular schreibe?
Normalerweise binnen weniger Tage, es sei denn die Kernredaktion ist im Urlaub. Wir beantworten jede ernsthafte Anfrage, keine Angst!
Wenn du nach 14 Tagen keine Antwort von uns bekommen hast, schicke die Mail bitte erneut. In diesem Fall ist sie höchstwahrscheinlich verloren gegangen! Das sollte nicht passieren. Allerdings bekommen wir streckenweise über 200 Mails am Tag! Da kann es ganz selten leider doch mal geschehen, dass eine Mail übersehen oder versehentlich zu früh gelöscht wird.
Was wir allerdings gar nicht mögen, sind Serienbriefe, die offensichtlich an 20 oder mehr Rezipienten gleichzeitig verschickt wurden. Wer von uns erwartet, dass wir Zeit in die Beantwortung einer E-Mail investieren, der sollte sich schon selbst auch Zeit für das individuelle Ausformulieren geben.
Frage 9: Kann ich bei euch ein Praktikum machen?
Wir brauchen keine Praktikanten – unseren Kaffée können wir uns ganz gut selber kochen. Dafür freuen wir uns aber über jeden Interessierten, der sich für eine Mitarbeit als freier Journalismus bei uns begeistern kann. Da gibt es dann natürlich auch die Möglichkeit der Ausstellung eines Zeugnisses.
Frage 10: Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um bei euch als freier Journalist mitmachen zu können?
Das haben wir besonders extra-ausführlich in unserer Mitwirken-Rubrik ausformuliert!
Frage 11: Man konnte bei euch doch früher Fragen für anstehende Interviews einsenden? Was ist damit passiert?
Ja, und darauf waren wir in den Anfangszeiten des Magazins besonders stolz. Leider hat sich im Laufe der Zeit gezeigt, dass diese Möglichkeit von den Fans einfach nicht genutzt wird. Genau genommen haben wir etwa 10 Fragen in 2 Jahren bekommen. Diese waren noch dazu nahezu allesamt unbrauchbar. Nein, wir werden einen Künstler nicht vor der Kamera fragen, ob er eine Perrücke trägt. Um mal ein Beispiel zu nennen.
Frage 12: Besteht die Möglichkeit, eure Redakteure auch persönlich zu erreichen?
Es hängt ganz vom Redakteur ab, ob er das wünscht oder nicht. Falls ja, findest du in seinem Profil einen Link zu seiner E-Mail-Adresse, seiner Privatwebsite oder sogar seinem Facebook-Account.

2. Fragen von Labeln, Bands und Künstlern

Im Folgenden beantworten wir die häufigsten Fragen, die uns von Bands und Künstlern gestellt werden!
Frage 13: Ihr habt auf einem Konzert Fotos von mir bzw. meiner Band gemacht! Dürfen wir die Bilder verwenden?
Wir haben auf einem Konzert Musik von euch bzw. eurer Band gehört! Dürfen wir die Songs verwenden?
Ganz im Ernst: Grundsätzlich nicht. Professionelle Live-Bilder sind genau so ein künstlerisches Produkt wie Portfaitaufnahmen oder Musik. Kein Künstler käme auf die Idee, seine Musik zu verschenken, um für einen Fotografen Werbung zu machen. Also wieso sollte es umgekehrt anders sein?
Natürlich stellen wir euch unsere Bilder gerne für Promotion und Ähnliches zu Verfügung. Dann müssen die Konditionen aber im Voraus abgeklärt werden. Und ja, das schließt auch die Nutzung auf Social-Media-Plattformen wie Facebook ein.
Frage 14: Wir haben gerade eine neue CD draußen! Können wir sie euch für eine Review schicken?
Für unaufgefordert eingesandte Materialien können wir aus Kapazitätsgründen keine Veröffentlichung garantieren! In Sturmphasen bekommen wir bis zu 10 CDs pro Tag eingeschickt. Da sind wir leider gezwungen, sehr stark nach Aktualität und informativem Mehrwert zu selektieren.
EPs und Demos rezensieren wir grundsätzlich nicht!
Frage 15: Würdet ihr ein Interview mit uns führen?
Leider können wir junge, regional bekannte Bands aus Kapazitätsgründen nicht im Interview-Schedule berücksichtigen. Sorry! So gerne wir es auch täten – bei der schieren Anzahl an Anfragen, die wir erhalten, kämen die übrigen Inhalte zu kurz.
Da uns die Förderung aufstrebender Jung-Künstler jedoch sehr am Herzen liegt, hatten wir mit unserer Spotlights-Rubrik eine Platform geschaffen, auf der ihr euch selbst präsentieren konntet! Da diese in keinster Weise genutzt wurde, haben wir sie Ende 2013 wieder abgeschafft.
Frage 16: Wir sind eine junge Band. Würdet ihr uns fotografieren? Wir hätten so gerne professionelle Live-Bilder von uns!
„Wir“ als Magazin führen keine Auftragsfotografie durch. Du kannst dich aber natürlich gerne an jeden unserer Fotografen direkt wenden und ihn fragen, ober er euch auf der Bühne ablichten mag. Schreibe uns also ruhig an und teile uns mit, wen du gerne zu diesem Zwecke kontaktieren möchtest. Wir leiten die Anfrage dann gerne weiter! Wichtig: Das ist dann eine Sache zwischen euch und dem Fotografen und hat mit Metal Trails nichts mehr zu tun.
Login Copyright © Metal Trails