Metal Trails Music Magazine | Metal Rock Punk Folk Pop and Alternative Music
Besuche uns auf Facebook! Besuche uns auf YouTube!

Interview: Hellsongs

mit Kalle Karlsson vom 19. Oktober 2013 im Posthof, Linz
Wer hätte den Hellsongs aus Schweden eine solche Langlebigkeit prophezeit? Also ich ganz bestimmt nicht, das gebe ich offen und ehrlich zu, denn wie lange zieht ein Erfolg mit Cover-Versionen? Maximal zwei Alben lang, dann dann hat sich die Idee tot gelaufen, wie uns schon "The King" vor einigen Jahre bewies, der mit Cover-Versionen im Elvis-Stil zu Beginn die Massen euphorisierte. Das Folge-Album wollte allerdings schon niemand mehr hören.
Solche Projekte haben definitiv ein Ablaufdatum, umso mehr verwundert es, dass Hellsongs ihren Platz in der Pop-Geschichte vehement verteidigen und mittlerweile auf zwei EP's, einen grandiosen Live-Mitschnitt und Studio-Album Nummer vier mit dem Titel "These Are Evil Times" zurück blicken können; diesmal sogar mit fünf Songs aus der eigenen Feder.
Wir haben uns vor dem Konzert im Linzer Posthof mit dem "Motor" hinter Hellsongs - Kalle Karlsson - getroffen und mit ihm darüber gesprochen, ob es nicht ein wenig riskant wäre, das Erfolgsrezept der Truppe abzuändern? Außerdem lässt er die schwere Zeit als Sängerin Siri einen Hirninfarkt erlitt und die darauf folgende Ungewissheit die Band weiter am Leben zu erhalten, nochmal Revue passieren. Gut gelaunt und immer wieder vom schönen Wetter in Linz schwärmend, erzählt der Mann aus Göteborg weiters vom neuen Mann am Piano, dem Einsatz von Drums, der Idee hinter dem Artwork von "These Are Evil Times", vom Auswahlverfahren der Hellsongs-Covers und von dem Problem Vater zweier Töchter zu sein, die in einer Welt aufwachsen, in der Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau noch immer ein Fremdwort ist.
Dazu gibt's noch ein paar lustige Anekdoten von den Aufnahmen zum "Long Live Lounge"-Album und der Begegnung mit Sängerin My Engström-Renman. Auf die Frage hin, ob es mit den Cover-Versionen jemals rechtliche Probleme gab, erinnert Kalle sich noch an das ein oder andere Feedback von Original-Künstlern.
Viel Spaß mit dem Interview!
Moderation: Michael Voit

Kommentare von Besuchern

Eigenen Kommentar schreiben:

Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse: (optional, nicht sichtbar)
Deine Nachricht:
Sicherheitscode:
(wie angezeigt angeben)
Captcha
oder:
Fertig? Dann:

Login Copyright © Metal Trails