Metal Trails Music Magazine | Metal Rock Punk Folk Pop and Alternative Music
Besuche uns auf Facebook! Besuche uns auf YouTube!

Interview: Negură Bunget

mit Negru vom 26. März 2012 in der Markthalle, Hamburg
Was fällt den Menschen als Erstes ein, wenn sie an das Land Rumänien denken? Finstere, von allerlei furchterregendem Getier bewohnte Wälder? Uneinnehmbare, auf Bergen thronende Festungen? Ein seit Jahrhunderten nach Blut lechzender Graf Dracula? Das werden wohl die ersten Bilder sein, die dem Leser mit kribbelnder Gänsehaut durch den Kopf schießen!
Wie perfekt reiht sich nun die aus Bukarest stammende Progressive Folk Metal-Band Negură Bunget, was zu deutsch so viel bedeutet wie „nebliger Wald“, in dieses Schema ein. Aber nicht nur ihr Name ist eine Anlehnung an die Romantik ihrer Heimat, sondern auch ihre Ideologie! Die Verbundenheit zur Natur, welche sich zum Beispiel durch das Principal of Four und die Transilvanian Spirituality äußert.
Was genau sind aber dieses Principal of Four und die Transilvanian Spirituality? Woher beziehen die Bandmitglieder ihre starke Liebe zur Natur? Liegt es einfach an den geografischen und historischen Besonderheiten ihrer Heimat, die irgendwie seit Jahr und Tag Menschen überall auf der Welt in ihren Bann ziehen? Oder gab es da ein besonderes Schlüsselerlebnis, welches die Mannen um Negură Bunget prägte? Was hat es außerdem mit den im Jahr 2008 aufgekommenen Anschuldigungen einer nationalistischen Gesinnung der Band auf sich? Woher stammen diese Gerüchte und mit welchen Folgen kämpfen die Rumänen seitdem? Zu all diesen Fragen und vielen weiteren interessanten Themen stand uns Nebelwald-Drummer Negru im Zuge des Auftritts der Band mit der Paganfest-Tour 2012 in der Hamburger Markthalle Rede und Antwort!
Leider ist die rumänische Metal-Szene nicht so stark ausgeprägt, wie beispielsweise ihr deutsches Pendant. Daher dauert es bei rumänischen Bands oft viele Jahre, bis ein neues Album überhaupt in Sicht ist. Das wird wohl auch einer der Hauptgründe dafür sein, dass Negură Bunget während der Paganfest-Tour 2012 als exotischer Geheimtipp die Konzertbesucher in Zentraleuropa erfreut hat.
Viel Spaß beim Gucken!
Moderation: Alexander Kipke; Kamera: Lars Petruck, Milena Kracke
Für all jene, die noch keine Möglichkeit hatten den exotischen
Klängen dieser Band zu lauschen, haben wir hier Ausschnitte aus dem
2010 erschienen Album „Virstele Pamintului“:
[amazon "Negură Bunget - Virstele Pamintului (2010)"]B003D3774S[/amazon]

Kommentare von Besuchern

Eigenen Kommentar schreiben:

Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse: (optional, nicht sichtbar)
Deine Nachricht:
Sicherheitscode:
(wie angezeigt angeben)
Captcha
oder:
Fertig? Dann:

Login Copyright © Metal Trails