Metal Trails Music Magazine | Metal Rock Punk Folk Pop and Alternative Music
Besuche uns auf Facebook! Besuche uns auf YouTube!

Interview: Sabaton

mit Pär Sundström vom 2. August 2013 beim Wacken Open Air, in Wacken
Wie ist es eigentlich, wenn man als Musiker sein eigenes Festival hat? Das müsste doch die Erfüllung eines Traumes sein, oder? Genau dieses Frage kann uns Sabaton-Bassist Pär Sundström beantworten, denn das Rockstad Falun - welches auch gemeinhin als das Sabaton Open Air bekannt ist - läuft unter der Schirmherrschaft der Schwedischen History Metaler ab.
Welchen Schwierigkeiten muss man sich stellen, wenn man als Künstler nun plötzlich auf der anderen Seite steht und hinter der Bühne darauf achten muss, dass die Musikerkollegen rechtzeitig auf der Bühne stehen, Pressevertreter vor Ort sind, Securities an ihren Positionen den Überblick bewahren und die Fans einfach ihren Spaß haben können? Wenn man dann selbst auf einem Festival wie dem Wacken Open Air spielt, wie empfindet man die eigenen Festivalitäten? Schaut man sich den einen oder anderen Kniff oder Trick vielleicht sogar ab? Dadurch, dass Pär bei Sabaton auch das Bandmanagement übernimmt, ist eine solche Situation für ihn natürlich kein Neuland.
Außerdem berichtet er uns, warum man als Band ungern Live-DVDs und -CDs aufnimmt und ab wann man mit einem Nachfolger für das 2012 erschienene Album „Carolus Rex“ rechnen darf. Nachdem sich die Scheibe im Speziellen mit Episoden aus der schwedischen Geschichte beschäftigt hat, wird es dieses mal vielleicht wieder höchst international werden!
Viel Spaß beim Gucken!
Moderation: Arne Luaith; Kamera: Alexander Kipke, Adrian Erben

Kommentare von Besuchern

Eigenen Kommentar schreiben:

Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse: (optional, nicht sichtbar)
Deine Nachricht:
Sicherheitscode:
(wie angezeigt angeben)
Captcha
oder:
Fertig? Dann:

Login Copyright © Metal Trails