Metal Trails Music Magazine | Metal Rock Punk Folk Pop and Alternative Music
Besuche uns auf Facebook! Besuche uns auf YouTube!

Interview: Serenity

mit Clémentine Delauney vom 19. Oktober 2013 beim Metal Female Voices Fest, Wieze
Anfang 2013 gaben Serenity bekannt, dass Clémentine Delauney (ex-Whyzdom) als festes Bandmitglied aufgenommen wird und somit auf der Bühne und im Studio den weiblichen Gegenpart zu Georg Neuhauser einnehmen soll. Ein nach-vollziehbarer Schritt, auch wenn einige Fans sicherlich Gastauftritte wie von Ailyn Gimenez oder Lisa Middelhauve vermissen werden. Am 22. März folgte das neue Album “War of Ages”, welches vor allem die Stärken der Power Symphonic Metal Band betont: Symphonisches Orchester, ausladende Melodien und bombastische Chöre verpackt in eine Erzählung aus längst vergangenen Zeiten.
Für das Debüt beim Female Metal Voices Fest 2013 in Wieze hat die Band aber trotzdem die Parts von Clémentine Delauney ausgebaut, um eine ausgewogenere Mischung von männlichen und weiblichen Vocals zu erreichen. Aber was macht Power Symphonic Metal eigentlich wirklich aus? Clémentine erzählt uns im Interview von der Flucht in eine andere Welt und dem Gefühl, ein Teil einer Geschichte zu sein. Es geht bei der Musik vor allem um die Vorstellungskraft und die Bilder, die im Kopf entstehen. Da überrascht es nicht, dass viel Inspiration von Filmmusik, insbesondere Hans Zimmer kommt. Die Songtexte an sich behandeln echte oder fiktive Charaktere und Ereignisse.
Clémentine berichtet außerdem von ihrem gesanglichem Hintergrund, den Vorteilen von Konzeptalben, ihrer Ausbildung an der Opéra National de Lyon und wie man von da doch zur Rock Kultur kommt.
Im April 2014 soll bereits die nächste Tour folgen. Wir sind gespannt und wünschen viel Spaß mit dem Interview!
Moderation: Khanh To Tuan; Fotografie: Khanh To Tuan

Kommentare von Besuchern

10. Dezember 2013, 18:35
Khanh sagt:
Stefan, sie nennt Hans Zimmer aber explizit als Favorit :)
10. Dezember 2013, 13:37
Stefan sagt:
Clémentine Delauney ist die Dritte von Links und nicht, wie es in der Bildbeschreibung steht, die Dritte von Rechts!
10. Dezember 2013, 13:22
Stefan sagt:
Was mir bei eurer Seite nicht zum ersten Mal auffällt: Probleme mit rechts und links. Oder stellt jemand nach dem Fertigstellen des Artikels die Fotos seitenverkehrt ein? Nur für Spaß? Und Hans Zimmer macht zwar großartige Filmmusik, jener zum "Herrn der Ringe" stammt aber nicht von ihm, sondern von Howard Shore. Von Hans Zimmer sind z.B. jene zu "King Arthur", "Black Hawk down" oder - vielleicht sein bestes Werk - "Gladiator".
Antwort von Arne Luaith:
Hallo Stefan! Danke für dein Feedback. Leider kann ich mit so einer nichtssagenden Fehlerbeschreibung wenig anfangen. Was für „Probleme mit rechts und links“ genau sollen das sein?

Eigenen Kommentar schreiben:

Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse: (optional, nicht sichtbar)
Deine Nachricht:
Sicherheitscode:
(wie angezeigt angeben)
Captcha
oder:
Fertig? Dann:

Login Copyright © Metal Trails