Metal Trails Music Magazine | Metal Rock Punk Folk Pop and Alternative Music
Besuche uns auf Facebook! Besuche uns auf YouTube!

Interview: Bullet

mit Alexander Lyrbo, Adam Hector und Gustav Hjortsjö vom 2. August 2013 beim Wacken Open Air, in Wacken
Was sind wohl die am stärksten abgedroschenen und am häufigsten genutzten Bandnamen in der Geschichte der Rockmusik? Hate, Anger, Evil oder etwa doch Hell? Wahrscheinlich wird kein Mensch die genaue Anzahl der so benannten Gruppen jemals erfassen können, da die Grenze zwischen unwichtiger Vorhof- oder Garagenband und den für die breitere Masse relevanten Musiktruppen sehr schnell zu verwischen droht. Doch wenn man die Publikation eines Albums oder zumindest auch nur eines Demos oder Songs als Relevanzkriterium zu Grunde legt, dann dürfte der Name Bullet sicherlich - neben oben genannten - recht weit vorne in der Namensliste landen.
Es gab eine US-amerikanische Band gleichen Namens, die sogar einen gewissen Erfolg in den Siebziger Jahren verzeichnen konnte. Eine britische Kombo benannte sich ungefähr zeitgleich von Bullet in Hard Stuff um, damit keine Verwechslung zu den gerade nicht unbekannten amerikanischen Kollegen entsteht. Dann gab es auch noch eine deutsche Band, die sich auch Bullet nannte und bis in die Achtziger Jahre sogar zwei Alben veröffentlichen konnte. Ganz nebenbei gibt es noch eine 1994 gegründete Bullet-Band, die heute noch aktiv zu sein scheint. Was sich sonst noch finden lässt, sind nette Namenszusammensetzungen: Bullet Belt, Bullet Therapy, Bullet Train oder Bullet for My Valentine.
Wie man denn nun mit einem so generischen und schon vielfach gebrauchten Bandnamen über die Runden kommt, Verwechslungen umschifft und dabei auch noch kontinuierlich die Erfolgsschraube in das Holz der professionellen Musikindustrie gedreht bekommt, das haben uns die Jungs von der schwedischen Namensvariation erzählt. Dafür trafen wir uns mit ihnen im Nuclear Blast-Pressezelt auf dem Wacken Open Air 2013 - bei untergehender Sonne und kaltem Bier - zu einem lockeren Pläuschchen.
Viel Spaß beim Gucken!
Moderation: Arne Luaith; Kamera: Alexander Kipke, Adrian Erben

Kommentare von Besuchern

Eigenen Kommentar schreiben:

Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse: (optional, nicht sichtbar)
Deine Nachricht:
Sicherheitscode:
(wie angezeigt angeben)
Captcha
oder:
Fertig? Dann:

Login Copyright © Metal Trails