Metal Trails Music Magazine | Metal Rock Punk Folk Pop and Alternative Music
Besuche uns auf Facebook! Besuche uns auf YouTube!

Interview: Doro

vom 4. August 2012 beim Wacken Open Air, in Wacken
Alle Jahre wieder ist einer der Container des Wackener Artists Village von einem ganz besonderen Stammgast belegt: Doro Pesch! Wie schon etliche Male zuvor hat die deutsche Rockröhre auch im Jahre 2012 das Wacken Open Air mit der Band Skyline eröffnet. Dieses Jahr hatte sie zusätzlich dazu auch einen Gastauftritt bei U.D.O.'s Jubiläumsshow, während der sie beim Song Dancing with an Angel mitsang.
Gleich zum Einstieg ins Interview geht es höchst philosophisch zu: Kann Musik die Welt verändern? Ist Musik als universelle Sprache stärker als jegliche Politik? Oder zeigt Musik nur auf, was in der Welt alles schief geht und wo wir unsere Idealwelt sehen? Sind solche Ereignisse, wie das Moscow Music Peace Festival und der nachgesagte musikalische Einfluss auf den Fall der Mauer nur Zufälle? Ist es die Freicheit und Unabhängigkeit, welche der Rock und Metal verkörpern, die so manchem politischem System Sandkörner ins Getriebe pusten? Eine schwere Frage, auf die man gewiss nicht mit einem Einzeiler antworten kann ...
Ein weiteres wichtiges Thema unseres Gesprächs war die am 3.August frisch erschienene EP Raise your Fist in the Air, welcher demnächst das vom Namen nicht unähnlich klingende Album Raise your Fist folgen soll. Die gleichnamige Metalhymne von der EP ist schon vor einem Jahr aufgenommen und mehrfach live performed worden. Beim nicht ganz so ungefährlichen Videodreh zur Singel sind, wie Doro erzählt, in New York einfach mal von oben bis unten tätowierte Gangmitglieder spontan zum Dreh dazugestoßen, nachdem sie mitbekommen haben, dass da gerade ein Musikvideo entsteht. So viel zum Thema Musik ist eine universelle Sprache!
Zum Schluss des Gesprächs wird noch die Rolle der Frau im Metal beleuchtet. Wer könnte da mehr Geschichten erzählen als Doro Pesch, die mit ihrer drei Jahrzehnte währenden Karriere eine Vorreiterrolle der Frauen im Metalgenre einnimmt? Gab es denn so etwas wie eine Emanzipation in der Szene? War so etwas überhaupt nötig und treffen die Klischees der immer zu dominieren versuchenden rauhen und rüden Männer zu? Erfahrt es einfach selbst!
Nächstes Jahr wird Doro das Wacken Open Air nicht nur eröffnen, sondern ein ganzes Set zur Feier ihres 30-jährigen Jubiläums im Musikgeschäft spielen.
Viel Spaß beim Gucken!
Moderation: Alexander Kipke; Kamera: Arne Luaith

Kommentare von Besuchern

Eigenen Kommentar schreiben:

Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse: (optional, nicht sichtbar)
Deine Nachricht:
Sicherheitscode:
(wie angezeigt angeben)
Captcha
oder:
Fertig? Dann:

Login Copyright © Metal Trails