Metal Trails Music Magazine | Metal Rock Punk Folk Pop and Alternative Music
Besuche uns auf Facebook! Besuche uns auf YouTube!

Interview: Tristania

mit Mariangela Demurtas vom 6. Dezember 2013 in der Zeche Carl, Essen
Letztes Jahr ließen Tristania mit “Darkest White“ mal wieder von sich hören. Beim letzten Gig der Tour als Opener von Dark Tranquillity schnappen wir uns Mariangela Demurtas direkt vor dem Soundcheck für ein Videointerview.
Nach fast zwanzig Jahren Bandgeschichte ist von der Originalbesetzung kaum noch jemand übrig: Einzig Anders Høyvik Hidle und Einar Moen waren von Anfang an dabei. Als Morten Veland, Komponist und kreativer Kopf, die Band verließ um Sirenia zu gründen, schrieben Schwarzmaler die Band bereits ab. Doch Totgesagte leben länger!
Das aktuelle Line-Up gibt es in der Form seit der Scheibe “Rubicon“. Die neue Sängerin Mariangela erzählt uns von ihrem musikalischen Background, der eigentlich nicht in das typische Beuteschema einer Gothic Metal Band passt: Soul, Blues, Hardrock. Sie singt im Contralto, während ihre Vorgängerin Vibeke Stene eine klassische Sopranstimme lieferte. Aber kann man sofort mit einer neuen Richtung durchstarten? Ist das überhaupt noch Gothic Metal?
Mit “Rubicon” musste sich die Band erst wieder finden, während sie auf “Darkest White” die Stärken ihrer Besetzung voll ausspielen kann: Anstatt auf vielschichtige Melancholie setzt der neue Sound auf das dynamische Zusammenspiel und die emotionale Reichweite vom Gesangstrio Kjetil Nordhus, Anders Høyvik Hidle und Mariangela. Spätestens bei den lässig eingängigen Riffs und leidenschaftlichem Gesang auf “Night on Earth” merkt man, dass die Genregrenzen längst gesprengt wurden.
Dem Gothic Metal bleibt die Band trotzdem verbunden. Mariangela beschreibt die aktuelle Richtung als “Dark Metal” und zeigt die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu “Moonspell” auf. Mit den portugiesischen Kollegen hat sich die Italienerin schon längst verbrüdert.
Aber anscheinend kann sich der Workaholic gar nicht genug beschäftigen: Sie besucht Moonspell in Russland für zwei Gigs als Special Guest und hat nebenbei hat noch ein akustisches Rock- und bald noch ein Progrock-Projekt laufen. Beim Female Metal Voices Fest stand sie außerdem noch mit Charlotte Wessels, Maxi Nil und Ailyn Gimenez unter dem Banner von “Eve’s Apple“ auf der Bühne.
Viel Spaß beim Schauen!
Moderation: Khanh To Tuan; Kamera: Khanh To Tuan

Kommentare von Besuchern

Eigenen Kommentar schreiben:

Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse: (optional, nicht sichtbar)
Deine Nachricht:
Sicherheitscode:
(wie angezeigt angeben)
Captcha
oder:
Fertig? Dann:

Login Copyright © Metal Trails