Metal Trails Music Magazine | Metal Rock Punk Folk Pop and Alternative Music
Besuche uns auf Facebook! Besuche uns auf YouTube!

Interview: Pierce the Veil

mit Vic Fuentes vom 10. November 2013 im Schlachthof, Wiesbaden
Spätestens seit dem Album „Collide with the Sky” (2012) sollte jedem Post-Hardcore-Liebhaber der Name Pierce The Veil ein Begriff sein und wenn dem nicht so ist , dann sollte dies schnellstmöglich geändert werden! Pierce The Veil – das sind vier Herrschaften aus San Diego, Kalifornien. Aufgrund Ihres kulturellen Hintergrunds und ihrer Musik werden sie auch schmunzelnd als die Begründer des „Mexicore” bezeichnet. Ihr Musikstil ist wirklich einzigartig: ein Mix aus energiereichen Songs - geradezu manchmal ein bisschen theatralisch – bespickt mit mexikanisch klingenden melodischen Einsätzen. Auch die Balladen sind mit ihren oft kraftvollen Stimmungen nicht zu unterschätzen. Was die Band besonders bekannt machte und weswegen sie auch ein so treues und festes Band an Fans hat, liegt wohl unter Anderem an ihren besonderen Texten.
Die Gruppe ist gerade noch auf Europatournee mit Bring Me The Horizon gewesen und unterstützte ihre langjährigen Freunde, indem sie das Publikum als Support-Act richtig vorheizten. Die große Bekanntheit in den Staaten und Großbritannien haben sie wohl auch nicht zuletzt dem besonderen Gesangsstil von Vic Fuentes zu verdanken, den wir in Wiesbaden, Schlachthof („That's how this is called? That's insane!”) sprechen durften. Wir unterhalten uns mit ihm über die brandneu veröffentlichte Tour-DVD „This is a Wasteland”, sein Verhältnis zur Musik und natürlich von den Vorteilen Mexikaner zu sein ...
Viel Spaß mit dem Interview!
Moderation: Laura Palys

Kommentare von Besuchern

Eigenen Kommentar schreiben:

Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse: (optional, nicht sichtbar)
Deine Nachricht:
Sicherheitscode:
(wie angezeigt angeben)
Captcha
oder:
Fertig? Dann:

Login Copyright © Metal Trails