Metal Trails Music Magazine | Metal Rock Punk Folk Pop and Alternative Music
Besuche uns auf Facebook! Besuche uns auf YouTube!

Interview: Pink Cream 69

mit Dennis Ward vom 19. Februar 2013 via Phone
Manchmal bekommt man als Redakteur die seltene Gelegenheit, eine seiner absoluten Lieblingsbands, zum Interview zu bitten. Und so erging es auch mir, als der Bassist, Produzent und natürlich Gründungsmitglied von der Karlsruher Rock-Band Pink Cream 69 - Dennis Ward - einem Termin zustimmte. Aber was fragt man einen Mann, den man 20 Jahre lang - zuerst mit CD's, und heute auf dem MP3-Player - mit sich herumschleppt, nur um nie in die Verlegenheit zu kommen, irgendwo auf einen seiner Lieblingstitel verzichten zu müssen? Soll ich ihn vielleicht überhaupt mit "Sie" ansprechen? Einfach aus Ehrfurcht und Respekt? Ich entschied mich dann aber doch dagegen, denn sind wir im Rock 'n' Roll nicht alle gleich?
Zum ersten Mal traf ich im Februar 1992 auf die, damals noch recht junge Truppe, denen das seltene Vergnügen zu Teil wurde, die schwedischen Rocker Europe als Support-Band zu begleiten. Schon damals war klar, dass eigentlich die Vorgruppe der eigentliche Höhepunkt des Abends ist, obwohl der Name irgendwie sonderbar schien. Zumindest damals ... das Geheimnis um den Namen ist zwar, nach wie vor, nicht restlos entschlüsselt - deshalb kursieren auch einige Gerüchte im Internet, aber der eigentliche Grund für dieses Interview ist: Die "Pinkis", wie sie von ihren Fans liebevoll genannt werden, haben ein neues Album in den Startlöchern.
Es trägt den Titel "Ceremonial" und ist die mittlerweile elfte Scheibe der Jungs. Im Interview verrät Dennis Ward ein wenig mehr über das Songwriting und natürlich über die Produktion des Rundlings. Weiters äußert er sich - mit einer interessanten Ansichtsweise - zum Thema "Internet-Piraterie" und warum es unumgänglich wurde, Uwe Reitenauer als zweiten Mann ins Line-Up zu holen. Außerdem erklärt er, warum die meisten Vinyl-Veröffentlichungen heutzutage keinen Sinn machen und scherzt nebenbei noch, dass er gerne den Soundtrack für eine Metal-Version von "Bambi" aufnehmen würde.
Viel Spaß beim Hören!
Moderation: Michael Voit
Wer in das aktuelle Album „Ceremonial“ von 2013
reinhören möchte, kann dies hier tun:
[amazon "Pink Cream 69 – Ceremonial (2013)"]B00AYDHMWM[/amazon]

Kommentare von Besuchern

Eigenen Kommentar schreiben:

Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse: (optional, nicht sichtbar)
Deine Nachricht:
Sicherheitscode:
(wie angezeigt angeben)
Captcha
oder:
Fertig? Dann:

Login Copyright © Metal Trails